QR CODE – im Sperrbild

Habt Ihr schon mal versucht auf Messen Kontaktdaten zu tauschen. Entweder klassisch über Visitenkarte oder neu die Portale den gegenüber suchen.

Macht doch einfach den QR CODE von LInkedIN auf dein Sperrbild deines Handys:

Analysedaten Unternehmensseiten

Wenn du eine Unternehmensseite verwaltest kannst du dir für die vergangenen 365 Tage eine Auswertung machen lassen. Das Ganze kannst du dann im Excel nach belieben auswerten und so deine besten Beiträge Taggenau verfolgen.

Du bekommst alle Daten einzeln, sogar getrennt nach Desktop und Mobilegeräte angezeigt. Im Excel Pivot musst du halt das Datum umformatieren, hier gibt es verschiedene Lösungsansätze. Meiner lautete wie folgt:

Creator-Modus

Wer den Creator Modus aktivieren kann, sollte das tun. Neben der URL im Profil, lassen sich dann auch weitere Features nutzen:

Die 5 Hashtags dienen zur ersten Orientierung und sollten mit den Inhalten des Profils übereinstimmen. LinkedIn Live und Audio-Event lohnt sich wenn man eine große aktive Community hat, da die Features nicht so stark von LinkedIn beworben werden.

Der Newsletter ist eine klasse Funktion um kurze Updates an das eigene Netzwerk zu schicken. Es ist erstaunlich wieviele Follower hier in kürzester Zeit aktiviert werden, den sobald Sie den ersten Newsletter schreiben, erhält jeder im Netzwerk eine Notifikation.

CREATOR Mode URL einfügen

Wer im CREATOR Mode auf den Stift geht, kann ganz unten seine Webseite ins Profil eintragen lassen. Ich habe meinen Linktr.ee Linksammlung genommen, für mehr Optionen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

LinkedIn Audio für alle Creator verfügbar

Nun ist es offiziell – LinkedIn startet mit Audio Feature für alle Mitglieder die ein Creator Konto haben.

Clubhouse Nutzer kommen schnell mit der Bedienung zurecht. Einzigstes Manko, man muss schauen wer hoch auf die Stage will und die Leute dann einzeln hochholen.

Was ist eigentlich der SSI?

SSI steht für Social Selling Index und beschreibt in 4 Bereichen deine Aktivität und Sichtbarkeit auf LinkedIn. Mit kostenpflichtigen Tools wie dem Sales Navigator lässt sich der SSI erhöhen.

Wer einen Wert von über 60 hat – nutzt LinkedIn schon recht ordentlich. Egal wie hoch Euer SSI-Wert ist, am Wichtigsten ist doch die richtigen Leute zu erreichen. Gelingt Euch das ohne ständige SSI Kontrolle, braucht Ihr den Wert kaum.

Du willst deinen SSI kontrollieren – nutze folgenden Link:

https://www.linkedin.com/sales/ssi

Der Mensch vergleicht sich gerne, gerade in Salesteams ist der Wert oft ein Mittel seine Relevanz auf LinkedIn zu unterstreichen.

NEU – Mitbewerber-Analysen für LinkedIn-Seiten

Schau nach wo dein Unternehmen im Vergleich steht.
  • Follower: Zeigt die Gesamtanzahl der Follower & die neu gewonnenen Follower innerhalb des angegebenen Zeitraums.
  • Organic Content: Kennzahlen zum organischen Inhalt der Seite
  • Wichtig: Diese Funktion ist nur auf dem Desktop verfügbar & Ihr könnt max. 9 Marktbegleiter auswählen.

Richtiges Kommentieren auf LinkedIn


– kommentiere bei reichweitenstarken Kontakten von dir
– suche dir 5 Kontakte raus, bei dehnen du künftig regelmäßig kommentierst
– kommentiere täglich unter 2 Beiträge in deinem Feed und nach 2-4 Wochen wirst du mehr Profilbesucher und Engagement haben
– du willst sicher sein, dass dein Kommentar auch gelesen wird. Markiere den Beitragsersteller:in mit einem @ am Ende deines Kommentares
– tust du das nicht, wird bei aktiven User:innen dein Kommentar nicht wahrgenommen und geht unter

Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial