Neu: Umfragen auf LinkedIn

Lange angekündigt nun kann ich die neue Funktion der Umfragen auch nutzen. Ihr fragt Euch weshalb brauche ich dass nun? Als Ersteller habt ihr wertvolle Einblicke und seht wer wie abgestimmt hat. Es entsteht dadurch ein super Call-to-Action Ansatz. Menschen die dagegen sind – kann man nach den Gründen fragen. Bei Kontakten/Nichtkontakten kann man die der selben Ansicht sind hat man eine weitere Gemeinsamkeit.

Ich habe selbst die Umfrage getestet und bin begeistert – manchmal hat man eine Vermutung und diese bestätigt sich, wenn man das Ergebnis schwarz auf weiß vor sich stehen hat.

Endlich freigeschaltet- ich überlege noch wann und für welches Thema ich das neue Feature einsetzte.

Auch Oliver Pocher hat es mit organischem Wachstum 2020 geschafft

Man kann über Oliver Pocher sagen was man möchte – aber er hat es geschafft seine Reichweite nach oben zu schrauben. Dies schaffst du auch, ganz ohne Geld, ohne Social Bashing aber mit gutem Content auf jeden Fall.

Du möchtest auch mal nachschauen – was dein Kumpel über 1000 Follower macht bzw. den Star den du verehrst – klicke auf folgenden Link: https://hypeauditor.com/de/top-instagram/

Mit dem richtigen Content – erreichst du auch viele Leute außerhalb deines Netzwerks – garantiert.

Umfrage auf LinkedIn nun möglich

Für einen Teil der Mitglieder ist die Umfrage möglich, neben einer zeitlichen Begrenzung lässt sich für den Ersteller sehen, wer wie abgestimmt hat.

Hier ergibt sich ein super Punkt für Call to Action. Man kann seine Kontakte bzw. die Personen die abgestimmt haben nochmal im Nachgang darauf ansprechen.

SSI nur noch im SALESNAVIGATOR verfügbar

Der berüchtigte Social Selling Index (SSI) ist seit dem heutigen Update von LinkedIn nur noch mit dem Salesnavigator (SN) einsehbar.

Aussagekräftig war zuletzt der Wert nicht wirklich:

Bei dem obigen Screenshot handelt es sich um einen Bug, nun sind auch wieder die Teamkollegen im internen Ranking sichtbar.

LinkedIn & Twitter – Tipp der Woche

Sie sind auf LinkedIn aktiv und nutzen Twitter bzw. haben noch keinen Account.

Verbinden Sie Ihren Twitter Account mit LinkedIn

Bei neuen Posts, die Sie veröffentlichen, können Sie für den Post jedes Mal seperat entscheiden, ob der Content für Ihre Twitter Gemeinde relevant ist oder nicht.